RTL- Die große Zwillingsshow

Die große Zwillingsshow bei RTL.
Die Zwillingsshow sorgt für Verwechslungsgefahr. 300 eineiige Zwillinge sind zu Gast bei der großen RTL-Zwillingsshow an Ostern. Désirée Nosbusch moderiert die Sendung, deren Ziel es ist, das ähnlichste Zwillingspaar Deutschlands zu ermitteln. Raffinierte Tests mit verblüffenden Ergebnissen sorgen für beste Unterhaltung.


Wie sehr wirken sich die identischen Erbanlagen auf das Verhalten der Geschwister aus? Die Zuschauer dürfen abstimmen, wer gewinnt. Die Mehrheit votiert für die unvergleichlichen Tenbuss-Zwillinge aus München. Ihr Preis ist eine Reise zum weltgrößten Zwillingstreffen nach Twinsburg, USA.

Moderation Désirée Nosbusch
Sender: RTL
4,77 Millionen Zuschauer,
Marktanteil 22,6 % in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen

Mit den Zwillingen wurden Tests durchgeführt:
Bei jedem Zwillingspaar wurden die Körpergröße bzw. das Körpergewicht ermittelt. Es kam dabei sehr häufig vor, dass die Körperfülle eher unterschiedlicher als die Körpergröße war.    
Der DNA Test lieferte Erkenntnisse darüber, ob die Zwillingspaare eineiigen oder zweieiigen Ursprungs sind. Bei den eineiigen Zwillingspaaren ist das Erbgut nahezu identisch. Mit Hilfe des Bundeskriminalamtes wurden auch die Fingerabdrücke überprüft. Es gibt immer einige unterschiedliche Erkennungsmerkmale, die die Zwillinge auch untereinander unterscheiden.       
Die Ähnlichkeit der Gesichter wurde mit Hilfe einer modernen Sicherheitssoftware verglichen. Erst wurden mehrere Gesichtspositionen über eine Videokamera eingelesen, danach zusammengefasst und am Ende eine Änlichkeitsvermessung durchgeführt. Es wurde viel berücksichtigt, wie z. B. die Geometrie des Kopfes, die Position der Augen und auch die Struktur der Haut.     
Im sportlichen Teil des Testtages mussten sich die Zwillingspaare einem Leistungstest unterziehen. Währenddessen wurde die Herzfrequenz gemessen. Um Klarheit über die genaue Leistungsfähigkeit der Zwillinge zu bekommen, wurde bei ihnen der Laktat- Test durchgeführt, der den Milchsäuregehalt während der Übung ermittelte.      
Um Unterschiede in der Selbstsicherheit der Zwillinge herauszufinden, wurden auf einer Bühne unterschiedliche Übungen durchgeführt. Wie gleich bewegen sich die Zwillinge und wie gleich ist ihr Auftreten gewesen?    
Bei dem Geschmackstest stand die Offenheit für neue Speisen im Mittelpunkt. Jedem Zwillingspaar wurden dieselben Lebensmittel vorgesetzt, wobei dann eine Auswahl getroffen werden musste. Von Heuschrecken bis hin zur Pferdemilch war alles vertreten...     
Jedes Zwillingspaar sollte auch ein Osterei bemalen. Sinn und Zweck dieses Testes ist gewesen, welche Arbeitsweise die Zwillinge im Bezug auf die Auswahl der Farben und die Durchführung dieser Aufgabe anwendeten.   
Mit Hilfe eines schwarzen Testpunktes, der auf "Glühbirnenwärme" reagiert, wurde die Schmerzempfindlichkeit der Testkandidaten untersucht. Einige Zwillingspaare hatten im gleichen Moment ihre Hände von der Lampe weggezogen.